Pfarramt Springstille

Kirche in Springstille, Herges-Hallenberg, Bermbach, Mittelstille und Breitenbach

Mitten im Dorf Jesus begegnen

.

.

Freundschaft finden – Mit Jesus und mit netten Menschen

.

Herlich willkommen zu unseren Gottesdiensten im September

03. September

09.00 Gottesdienst in Mittelstille (Christoph Nordmeyer)
13.00 Kirmes-Gottesdienst in Herges-Hallenberg (Uwe Hanis)

.

10. September

09.30 Gottesdienst in Bermbach (Doreen Wagner)
10.45 Gottesdienst in Springstille (Doreen Wagner)
14.00 Gottesdienst in Breitenbach (Olaf Schnarr)

.

17. September

09.00 Gottesdienst in Mittelstille (Ralf Gebauer)
10.30 Gottesdienst in Herges-Hallenberg (Ralf Gebauer)

.

24. September

09.30 Gottesdienst in Bermbach (Karola Leyh)
10.45 Gottesdienst in Springstille (Karola Leyh)
14.00 Gottesdienst in Breitenbach (Karola Leyh)

.

01. Oktober

09.00 Erntedank-Gottesdienst in Mittelstille (Uwe Hanis)
10.30 Erntedank-Gottesdienst in Herges-Hallenberg (Uwe Hanis)
14.00 Erntedank-Gottesdienst in Bermbach (Uwe Hanis)

.

Und sonst?

.

Kindertreff (nicht in den Ferien)
in Springstille 14-täglich donnerstags um 16.30. Infos bei Carolin Lehmann unter 0176-80734048
in Mittelstille immer am letzten Mittwoch des Monats um 16 Uhr.

.

Konfi-Unterricht (nicht in den Ferien)
freitags um 15 Uhr nach Absprache

.

Junge Gemeinde / Jugendtreff
wöchentlich am Dienstag um 19 Uhr an verschiedenen Orten. Infos bei Pfarrer Uwe

.

Frauentreffs
Bermbach/Herges-Hallenberg in Herges donnerstags um 14.30 Uhr am 10.10. und 7.11.
in Springstille donnerstags um 15 Uhr am 12.10. und 9.11.
in Breitenbach immer am letzten Mittwoch des Monats um 15 Uhr

.

Männerchor Springstille
in der Regel freitags um 20 Uhr in der guten Quelle

.

Feier-Abend zieht über den Winter nach Mittelstille
Wie schon im vergangenen Jahr werden die Feier-Abend-Loboreisgottesdienste auch in diesem Winter für die kalte Jahreszeit nach Mittelstille umziehen. Zum letzten Feier-Abend des Jahres in der Springstiller Dorfkirche laden wir am Freitag, den 13. Oktober, ein. Der erste Feier-Abend in Mittelstille findet dann am Freitag, den 17. November, statt. Beginn ist wie immer 19.30 Uhr, und es erwartet Sie eine Stunde prall gefüllt mit zeitgemäßen Lobpreisliedern zum Mitsingen oder Zuhören, Gebete und eine kurze Andacht.

.

Bibeltreff bei Pfarrer Uwe in der Stube
Ein gutes Glas Wein zusammen trinken, ein paar Snacks knabbern und zusammen die Nase in die Bibel stecken und darüber ins Gespräch kommen – darum geht es beim monatlichen Bibeltreff bei Wein und Snacks. Seit einigen Monaten findet der Bibeltreff in der Stube von Pfarrer Uwe im Springstiller Pfarrhaus statt, und Neulinge sind herzlich willkommen. Besonderes Bibelwissen wird nicht vorausgesetzt, und Beugier genügt vollkommen. Die Termine: Mittwoch, der 18. Oktober, und Mittwoch, der 15. November – jeweils von 19.30 Uhr bis 21 Uhr.

.

Erntedank
Wir feiern Erntedank am 1. Oktober um 9 Uhr in Mittelstille, um 10.30 Uhr in Herges-Hallenberg und um 14.00 in Bermbach, sowie am 8. Oktober um 10.45 Uhr in Springstille und um 14 Uhr in Breitenbach.

Wie in den vergangenen Jahren bitten wir Sie um eine Erntedankgabe, die unseren Kirchenraum verschönert und nach den Gottesdiensten an die Schmalkalder Tafel weitergegeben werden kann.

Wie kommt Ihre Erntedankgabe zu uns?

Mittelstille: Absprache mit Bernd und Karola Leyh, Tel. 03683-604818
Breitenbach: Absprache mit Elli Rossmann, Tel. 03683-606176
Bermbach: Absprache mit Christine Wagner, Tel. 036847-30775
Herges-Hallenberg: Abgabe in der Kirche am Sonnabend, den 30. September, von 15 bis 17 Uhr
Springstille: Abgabe in der Kirche am Sonnabend, den 7. Oktober, von 15 bis 17 Uhr

.

Konzert des Madrigalkreises Schmalkalden
Sie sind herzlich eingeladen zu einem herbstlichen Chorkonzert mit dem Madrigalkreis Schmalkalden am Samstag, den 21. Oktober, um 19 Uhr in der Hergeser Kirche. Neben geistlichen Chorstücken werden auch Volkslieder, Madrigale, gesellige und Scherzlieder sowie Orgelmusik zu hören sein.

Der Eintritt ist frei, um eine Spende am Ausgang wird gebeten.

.

Gedenken der Verstorbenen in unseren Gemeinden
Am Volkstrauertag und am Ewigkeitssonntag wollen wir in unseren Gottesdiensten der Verstorbenen des zu Ende gehenden Jahres gedenken – derer, die zu unserer Gemeinde gehörten und die uns bekannt sind, aber auch aller anderen. Wenn Sie also um jemanden trauern, aber der Verstorbene nicht durch uns bestattet wurde, können Sie sich gern bei Pfarrer Uwe melden, damit er den Verstorbenen in das Gedenken im Gottesdienst namentlich aufnimmt.

.

Martinsfeste
Auch in diesem Jahr wollen wir mit Kindern und Familien zusammen den Martinstag feiern.

In Springstille laden wir am Freitag, den 10. November, um 17 Uhr zu einer Martinsandacht in der Kirche mit anschließendem Umzug und genütlichem Beisammensein ein.

In Herges-Hallenberg findet die Martinsandacht am Sonntag, den 12. November, um 17 Uhr in der Kirche statt. Auch hier gibt es anschließend einen kurzen Zug durch das Dorf und ein gemütliches Beisammensein mit Bratwurst und Punsch auf dem Kindergarten-Hof.

.

Hast du Fragen, Anregungen oder Wünsche? Möchtest du einmal mit dem Pfarrer sprechen? Wir freuen uns über deine Kontaktaufnahme:
Pfarramt Springstille, Pfarrer Uwe Hanis, Am Kirchweg 8, 98574 Schmalkalden, Tel.: 036847-30013, Mail: pfarrer.uwe@pfarramt-springstille.de

9 Kommentare

  1. Lieber Pfarrer Uwe,

    eben habe ich im Pfarramt auf den AB gesprochen und nun sehe ich, dass es auch die Möglichkeit des Schreibens gibt.

    Als Erstes noch einmal meinen allerherzlichsten Dank für die täglichen Ermutigungen, die mich seit Ostern tragen, trösten, mir Kraft und Mut geben und mir immer wieder helfen, mich mit Jesus und meinem Glauben fest zu verankern.
    Sobald sie erscheinen, schicke ich sie an meine Geschwister und engen Freunde weiter, denen sie ebenso wertvoll geworden sind.

    Ich hoffe und wünsche nun sehr, dass es Ihnen gut geht.
    Seien und bleiben auch Sie mit Ihrer Familie behütet und gesegnet und gesund
    In großer Dankbarkeit und mit sehr herzlichen Grüßen aus Hamburg
    Christiane Storch-Vaupel

  2. Hallo Pastor Uwe,
    Seit ca.drei Wochen ,bin ich von Ihnen und Ihren beruhigenden Kurzandachten fasziniert .Es kommt eine tolle Besinnlichkeit rüber.Ich freue mich immer schon auf den nächsten Beitrag .Gott sei Dank gibt es heute diese Möglichkeit. Wenigstens etwas positives in dieser Zeit. Ich selbst bin in der Pflege tätig und habe gerade durch den Impfdruck zu kämpfen. Nehme immer etwas Ermutigung und Kraft aus den Videos.
    Bitte weitermachen!!! LG an Sie und Ihre Familie.

  3. Guten Tag
    Vielen Dank für Ihre tägl. Ermutigung, das Lied von heute dem 5.1. Kenn ich seit ca
    44 Jahren,das sangen wir als Team jeden Mittag, immer 1 Strofe nach dem wir unsere Senioren zur mittagsruhe brachten, das war ein kl. Pflegeheim der Christusträger kommunität,evt.haben sie den Namen schon gehört.vielen Dank u. Gottes Reichen Segen für ihren Dienst in dieser Form ich hör es mir fast tägl. An seit ich es von carmen a.i.meiner Tochter verlinkt bekam.es ist wunderbar Predigten u. Auch godi,s online hören zu können, da es in dieser Zeit so schwer ist eine direkte Gemeinschaft mit gleichgesinnten zu haben

  4. Lieber Herr Pfarrer Uwe Hanis, schon öfter habe ich Ihre ermutigenden Andachten gehört. Heute
    war ich ganz besonders berührt und erfreut über das Lied: „Das höchste Gut ist Jesus, mein
    Erlöser.“ „Nur durch Christus in mir“
    Haben Sie ganz herzlich Dank, dass Sie so Jesus Christus in den Mittelpunkt stellen.
    Ich bin Pfarrerin i.R. und schon 82 Jahre alt. Körperlich bin ich nicht mehr so fit, aber
    hin und wieder darf ich noch einen Gottesdienst halten. Ja „nur durch Christus in mir“.
    Ich wünschte mir so, dass Jesus Christus in den Gottesdiensten unserer Kirchen auch
    so im Mittelpunkt stehen würde.
    Ihnen und auch Ihrer Familie wünsche ich Segen und Bewahrung. Mögen Jesus Ihren Dienst
    für IHN Menschen ermutigen, sich auch IHM anzuvertrauen.
    Mit herzlichen Grüßen aus Wiesloch bei Heidelberg
    Ursula Gaßner

  5. Ich habe alle Videos und Lieder von Pfarrer Uwe schon oft angehört,sie geben mir immer Trost und bauen mich auf.Ich finde es schade,dass sie nicht täglich zu den Losungen einen kleinen Podcast dazu senden, die höre ich mir jeden morgen von verschiedenen Pastoren an,es ist sehr interessant die verschiedenen Auslegungen zu hören.Vielen dank

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.